Finanzierungsmöglichkeiten

Nicht jeder hat genügend Mittel zur Verfügung, um sich eine Privatschule zu finanzieren. Diejenigen, die Unterstützung bei den Kosten im Laufe ihres Studiums suchen, haben jedoch mehrere Möglichkeiten und Ressourcen zur Auswahl. Als staatlich anerkannte Privatschule profitieren Studierende nicht nur von einem anerkannten Berufsabschluss, sondern finden auch verschiedene staatlich geförderte Finanzierungshilfen!

Schau dir hier deine Möglichkeiten an.

„BAföG“ ist die Abkürzung für Bundesausbildungsförderungsgesetz. Ziel ist es, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig von ihrer sozialen und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren, die ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht

Wer kann BAföG beantragen?

  • Junge Menschen die vor Vollendung des 30. Lebensjahr ihre schulische Ausbildung oder ihr Studium beginnen
  • Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit
  • Ausländerinnen und Ausländer, die eine sogenannte Bleibeperspektive haben. Das sind Menschen die bereits seit 5 Jahren in Deutschland leben oder mit einer Person verheiratet sind, die über einen deutschen Pass verfügt oder Tochter und Sohn eines Elternteils mit deutschem Pass sind
  • Asylberechtigte sowie Geflüchtete die sich bereits seit 15 Monaten ununterbrochen rechtmäßig, gestattet oder geduldet in Deutschland aufhalten

 

Ab wann und wieviel Unterstützung erhalte ich?

  • Die Förderung beginnt frühestens mit dem Antragsmonat, auch dann, wenn die Ausbildung schon früher begonnen hat!
  • Ob und wie viel BAföG monatlich gezahlt wird, hängt von deinen persönlichen Lebensumständen ab. Bei der Antragstellung legst du deine finanzielle Lage offen und danach wird bemessen ob und in welcher Höhe du monatlich unterstützt wirst
  • Der Höchstsatz liegt aktuell bei 754 € monatlich und kann je nach Einstufung des BAföG Amts natürlich auch geringer ausfallen

 

Bis wann muss ich die Beiträge in welcher Höhe zurückzahlen?

  • Wird die BAföG-Förderung als Zuschuss eingestuft muss nichts zurück bezahlt werden. Es ist eine Schenkung des Staates. Wird die BAföG-Förderung als 50% Zuschuss und 50% Darlehen eingestuft müssen nur die 50 % Darlehen zurück gezahlt werden – die anderen 50 % bleiben eine Schenkung
  • Dabei ist der Betrag der zurück gezahlt werden muss zinslos. Außerdem beginnst du mit der Rückzahlung erst 5 Jahre nach deinem Abschluss und hast dafür 20 Jahre Zeit. Grundsätzlich müssen nicht mehr als 10.010 Euro zurückgezahlt werden, auch wenn das Darlehen höher war

 

BaFöG – Alles auf einen Blick

Antrag auf Ausbildungsförderung

BaFöG – Flyer für Schülerinnen und Schüler

KfW vergibt an Schüler und Studierende in den letzten Jahren der Ausbildung einen Bildungskredit.

Wer kann ein Bildungskredit beantragen?

  • Schüler und Vollzeitstudierende von 18 bis 35 Jahren unabhängig von ihrem Einkommen und dem Ihrer Eltern
  • Es müssen keine Sicherheiten vorgehalten werden
  • Menschen mit ständigem Wohnsitz in Deutsch­land und die, die Bedingungen nach § 8 BAföG erfüllen

 

Ab wann und wieviel Unterstützung erhalte ich?

  • Der KfW fördert dich als Schüler, wenn du dich in den letzten 24 Monaten deiner Ausbildung befindest und
    •  bereits über einen Berufsabschluss verfügst oder
    •  diesen mit dem Abschluss der gegenwärtigen schulischen Ausbildung erlangst
  • Du erhältst bis zu 2 Jahre lang je nach Wunsch monatlich 100, 200 oder 300 Euro
  • Die Höchstgrenze für den Gesamt­betrag liegt somit bei 7.200 Euro (300 Euro für 24 Monate)
  • Für einmalige Kosten, zum Beispiel die Anschaffung teurer Arbeits­materialien, kannst du bis zu 3.600 Euro als Einmal­zahlung im Voraus bekommen. Dieser Betrag wird von der Höchst­grenze abgezogen

 

Bis wann muss ich die Beiträge in welcher Höhe zurückzahlen?

  • Die Rückzahlung beginnt 4 Jahre nach der ersten Auszahlung. Die monatliche Rate aus Zins und Tilgung beträgt immer 120 Euro.
  • Du kannst deinen Kredit jederzeit ganz oder teil­weise zurück­zahlen. Sonder­tilgungen sind kostenfrei.
    Wenn du dein Darlehens­konto online führst, kannst du solche Zahlungen jederzeit ganz einfach und bequem beauftragen
  • Solltest du noch einen zweiten Bildungs­kredit laufen haben, ruht die Rück­zahlung für den ersten Bildungs­kredit bis zum letzten Auszahlungs­termin.

 

Webseite

Online Antrag über BVA

Seit 1955 trägt die Elizabeth Greenshield Foundation zum Erfolg und zur Entwicklung aufstrebender Künstler aus aller Welt bei.

Die Stiftung fördert ausschließlich junge Künstlerinnen und Künstler, die sich im Studium oder in der Anfangsphase ihrer Karriere befinden und Malerei, Modellieren, Druckgrafik oder Zeichnung in der figurativen/gegenständlichen Tradition studieren/arbeiten. Andere Disziplinen oder Aktivitäten werden nicht gefördert.

Wer kann die Förderung beantragen?

  • Mindestalter für die Bewerbung beträgt 18 Jahre und darf nicht älter als 41 Jahre sein
  • Stipendien stehen Bewerbern der ganzen Welt zur Verfügung
  • Bewerber müssen sich innerhalb eines gegenständlichen Stils der Malerei, Zeichnung, Skulptur oder Druckgrafik in der frühen Phase ihrer Karriere befinden, entweder als Student oder als aufstrebender Künstler

 

Ab wann und wieviel Unterstützung erhalte ich?

  • Es gibt keine Bewerbungsfrist
  • Anträge werden laufenden geprüft und vergibt Stipendien ca. 4 – 6 mal im Jahr
  • Der erste Zuschuss beträgt 17.000 kanadische Doller, der zweite und dritte betragen 20.000 kanadische Doller
  • Die Auszahlung erfolgt an Empfänger außerhalb von Kanada in US-Dollar-Gegenwert des Zuschussbetrags

 

Stipendien müssen nicht zurückgezahlt werden! 

Webseite

Bewerbungsseite 

Der bbk berlin ist unabhängig und finanziert sich allein durch die Beiträge seiner Mitglieder. Aktuell sind ca. 2.750 bildende Künstler*innen aller Sparten und Kunstrichtungen im Verband organisiert.

Ein Schwerpunkt der Verbandsarbeit ist die strukturelle Förderung aller bildenden Künstler*innen durch die Bereitstellung von Infrastruktur und Produktionsmittel für ihr künstlerisches Schaffen. Dies realisiert der bbk berlin über seine gemeinnützigen Tochtergesellschaften Kulturwerk und Bildungswerk, die Ateliers, Werkstätten und Bildungsangebote für Künstler*innen zur Verfügung stellen.

Wer kann eine Förderung beantragen?

  • Je nach Programm gibt es ganz unterschiedliche Anforderungen an die Bewerber

 

Webseite

Open Calls

MyStipendium.de ist Europas größte Stipendienplattform, die Millionen von Studierenden in ganz Europa ein Studium ohne finanzielle Sorgen ermöglicht.

Mit mehr als 3.260 Stipendienprogrammen im Wert von 610 Millionen Euro pro Jahr und 1.300.000 Nutzern pro Monat ist myStipendium.de die größte Stipendienplattform in Deutschland.

Wer kann ein Stipendium beantragen?

  • Je nach Programm gibt es ganz unterschiedliche Anforderungen an die Bewerber
  • Bei manchen Stipendien werden sogar Schüler und postgraduelle Studien unterstützt. Es lohnt sich also immer, sich zu informieren, wer wie gefördert wird und mit was
  • 16 Länder
  • 15.000 Stipendienprogramme

Für die Stipendiensuche ist eine Registrierung auf der Webseite erforderlich!

Webseite

Wir unterstützen dich bei Fragen rund um deine Finanzierungsmöglichkeiten.

Du kannst hier klicken um uns eine E-Mail zu schreiben oder klick auf den Button um ein Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Hier Beratungsgespräch vereinbaren

Academy of Fine Art Germany

Staatlich anerkannte Ergänzungsschule

Im Atzelnest 3
61352 Bad Homburg

Telefon: +49 61729451100
WhatsApp: +49 15229618751
E-Mail: info@akademie-malen-zeichnen.de

Montag bis Freitag, 9.00 – 18.00 Uhr

 

Alle Studienprogramme

zeichnende Person
Vollzeitstudium
Staatlich anerkannter Kunstmaler
zeichnende Person
Teilzeitstudium
Staatlich anerkannter Kunstmaler
Studium
Staatlich anerkannter Skulpteur
Jetzt anmelden