Aktzeichnen mit Bleistift oder Kohle

Unter Aktzeichnen versteht man die bildnerische Darstellung des nackten menschlichen Körpers. Die Abbildung des unbekleideten Körpers ist eine schwierige, aber zugleich enorm wichtige künstlerische Aufgabe. Du lernst dabei die Proportionen und Anatomie der menschlichen Gestalt kennen und wie man diese portraitiert. Außerdem bietet sich dir die Möglichkeit Licht und Schatten zu studieren.

Dabei werden die Teile des Körpers in ihrem Aufbau, ihrer Funktion und ihrer Plastik betrachtet und dem Ganzen untergeordnet. Aktmodelle haben in der Kunst eine lange Tradition, bei der es um die Ästhetik des menschlichen Körpers geht. Seit Jahrhunderten gehört an Kunstschulen die Darstellung des unbekleideten menschlichen Körpers zur Ausbildung, dabei spielt das Geschlecht und die Optik des Modells keine Rolle. Es geht um die reine Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper. Oft werden auch Requisiten wie Stab, Stoff oder andere Gegenstände verwendet.

In einer guten Atmosphäre und einer optimalen und professionellen Umgebung lernst du Aktzeichnen. Ob Bleistift oder Zeichenkohle, du lernst diese Disziplin im traditionellen Sinne. Der Kurs beinhaltet Zeichenübungen und das Skizzieren verschiedener Posen, sowie eine Langzeitstudie der menschlichen Gestalt.

All dies führt zu einem besseren Verständnis des menschlichen Körpers. Dies ist für das Zeichnen in anderen Disziplinen oder von anderen Objekten wie z. Bsp. Landschaften, Stillleben oder Konzeptkunst sehr hilfreich. In diesem Workshop erlangst du ein sicheres Verständnis dafür, wie man im klassischen Sinne von Anfang bis Ende zeichnet, mit Fokus auf Tonalität, Anatomie und Proportionen.

Termine

  • 21.08. - 25.08.2017

Inhalt

  • Zeichnen vom Live-Modell
  • Bleistift oder Kohle
  • Proportionen
  • Anatomie & Körperachse
  • Licht
  • Schatten

Zeiten und Preise

Montag - Freitag

09.30 - 12.30 Uhr
13.30 - 16.30 Uhr

570 € exkl. Materialien